Sommerröllchen

Vietnamesischen  Sommerröllchen

Vietnamesische Sommerröllchen sind besonders im Sommer ein erfrischender
Lunch to go.

Zugegeben- die Zubereitung ist etwas kniffeliger, dafür ist der Genuss umso größer.

Die Röllchen sind fettarm und passen hervorragend zum Papayasalat. Probierts mal aus!

5 from 1 reviews
Vietnamesischen Sommerröllchen
 
Autor: 
Nährwerte
  • Portionen: 35
  • Portionsgröße: 2 Portionen
  • kcal: 284
  • Fett: 1 g
  • gesättigte Fettsäuren: 0 g
  • Ungesättigte Fettsäuren: 0 g
  • Transfette: 0 g
  • Kohlehydrate: 56 g
  • Zucker: 6 g
  • Natrium: 258 mg
  • Ballaststoffe: 1 g
  • Eiweiss: 11 g
  • Cholesterin: 36 mg
Vorbereitung: 
Zubereitung: 
Gesamt: 
Zutaten
Für 2 Portion:
  • 50 g Sushireis
  • 100 ml Wasser
  • 25 ml Reisessig
  • ½ TL Zucker
  • 6 Blatt Eisbergsalat
  • 50 g Shrimps in Lake
  • 6 Reispapier‐Blätter
  • 2 Knoblauchzehen
  • 40 ml Fischsauce
  • 40 ml Reisessig
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Sambal Oelek
Zubereitung
  1. Zunächst den Sushireis im Wasser garen bis der Reis die Flüssigkeit vollständig aufgenommen hat.
  2. Dann vom Herd nehmen und den Reisessig und den Zucker dazu fügen. Den Reis gut umrühren und auskühlen lassen.
  3. Den Eisbergsalat waschen.
  4. Wenn der Reis ausgekühlt ist eine Schüssel mit Wasser füllen. Das Reispapier hinein legen und ein paar Sekunden später wieder herausnehmen. Das Reispapier auf ein Küchentuch legen. Es wird nun weich und biegsam.
  5. Auf das Reispapier den Eisbergsalat legen. In die Mitte des Reispapiers nun einen Esslöffel von dem ausgekühlten Reis sowie 4‐5 Shrimps geben. Die Seiten des Reispapiers rechts und links einschlagen und das Reispapier fest einrollen.
  6. Nun noch die Knoblauchzehen hacken und mit der Fischsauce, dem Reisessig, einem Teelöffel Zucker und dem Sambal Oelek zu einem Dip ver-rühren.

Weitere asiatische Köstlichkeiten:

Skreifilet auf Gemüsebett in roter Currysauce

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.