Vegan Blueberry Pancakes

Vegan Blueberry Pancakes

Blueberry Pancakes gibt es auch vegan. Dann sind sie noch energiereduzierter und bringen
noch weniger gesättigte Fettsäuren aus tierischen Produkten mit sich als die healthy Blueberry Pancakes.

Dem Geschmack tut es keinen Abbruch.

Auch hier steckt noch all das Gute aus Vollkornmehl drin- Proteine, Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe.

Ein echter #gesund.Genuss!

5 from 1 reviews
Vegan Blueberry Pancakes
 
Autor: 
Nährwerte
  • Portionen: 25 min
  • kcal: 162
  • Fett: 4 g
  • gesättigte Fettsäuren: 0 g
  • Ungesättigte Fettsäuren: 2 g
  • Transfette: 0 g
  • Kohlehydrate: 25 g
  • Zucker: 7 g
  • Natrium: 698 mg
  • Ballaststoffe: 4 g
  • Eiweiss: 5 g
  • Cholesterin: 109 mg
Vorbereitung: 
Zubereitung: 
Gesamt: 
Zutaten
Für 4 Portionen:
  • 100 g Dinkelvollkornmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 200 ml Sojamilch
  • 25 g Agavendicksaft
  • Etwas Salz
  • 60 ml Mineralwasser
  • 1 EL Rapsöl zum Braten
  • 125 g Blaubeeren
Zubereitung
  1. Sojamilch und Agavendicksaft, sowie Mehl und Backpulver jeweils in einer Schüssel vermischen.
  2. Dann das Mehl langsam- nach und nach- zu den flüssigen Zutaten geben und unterrühren.
  3. Zum Schluss noch das Mineralwasser dazugeben und unterheben.
  4. Die Blaubeeren verlesen und waschen.
  5. Nun in einer Pfanne etwas vom Rapsöl erhitzen und auf mittlere Hitze zurückdrehen, damit die Pfannkuchen nicht verbrennen. Einen Esslöffel Pancake-Teig in das erhitzte Öl laufen lassen, sodass es sich kreisrund verteilt. Einige Blaubeeren darauf verteilen.
  6. Nach 1 Minute den Pancake wenden und von der anderen Seite garen.
  7. Dies wiederholen Sie, bis der gesamte Teig verbacken ist. In der Zwischenzeit können Sie die fertigen Pfannkuchen im Backofen bei 80°C warmhalten.

 

Schreibe einen Kommentar