Fischfilet

Reis und Fischfilet im Bananenblatt

Proteinreiches und fettarmes Fischfilet kommen hier zusammen mit ballaststoff- und vitaminreichem Gemüse.

Dabei ist die Energiedichte gering und es ist einfach eine leckerer #gesund.genuss!

5 from 1 reviews
Reis und Fischfilet im Bananenblatt
 
Autor: 
Nährwerte
  • Portionen: 40
  • Portionsgröße: 2 Portionen
  • kcal: 383
  • Fett: 6 g
  • gesättigte Fettsäuren: 4 g
  • Ungesättigte Fettsäuren: 1 g
  • Transfette: 0 g
  • Kohlehydrate: 74 g
  • Zucker: 11 g
  • Natrium: 230 mg
  • Ballaststoffe: 3 g
  • Eiweiss: 19 g
  • Cholesterin: 0 mg
Vorbereitung: 
Zubereitung: 
Gesamt: 
Zutaten
Für 2 Portionen:
  • 120 g Basmatireis
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 1 mittelgroße Karotte
  • ½ Paprika
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 200 g Fischfilet
  • 2 Bananenblätter
  • Bindfaden
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chilipulver
Zubereitung
  1. Zunächst die Karotte schälen und in feine Stifte schneiden, die Paprika waschen und in feine Würfel schneiden.
  2. Die Lauchzwiebeln waschen und in Ringe schneiden.
  3. Dann den Basmatireis unter kaltem Wasser waschen, bis das Wasser klar wird und in einen mittelgroßen Topf zusammen mit der Gemüsebrühe und dem geschnittenen Gemüse geben.
  4. Den Reis in der Brühe so lange kochen bis die Flüssigkeit vollständig aufgesaugt wurde.
  5. In der Zwischenzeit die Bananenblätter waschen und ausbreiten.
  6. Auch das Fischfilet waschen, trockentupfen, ggf. Gräten entfernen und mit Salz, Pfeffer und Chilipulver würzen.
  7. Wenn der Gemüsereis fertig ist, 2‐3 Esslöffel davon in die Mitte der BAnanenblätter geben und jeweils ein Fischfilet daraufsetzen.
  8. Reis und Fisch in die Bananenblätter wie ein Paket einwickeln und mit Bindfaden befestigen.
  9. Alles bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen 20 min garen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.