Ofenkartoffeln

Paprika- Ofenkartoffeln

Ofenkartoffeln sind ein hervorragender Ersatz für Pommes Frites und passen damit zu allen Fleisch und Grillgerichten.

Sie sind fettarm im Ofen gebacken und können mit den verschiedensten Gewürzen aromatisiert werden.

Hier nehmen wir einfaches Paprikapulver-süß oder scharf- wie Du es lieber magst!

5 from 1 reviews
Paprika- Ofenkartoffeln
 
Autor: 
Nährwerte
  • Portionen: 50
  • Portionsgröße: 4 Portionen
  • kcal: 126
  • Fett: 4 g
  • gesättigte Fettsäuren: 1 g
  • Ungesättigte Fettsäuren: 3 g
  • Transfette: 0 g
  • Kohlehydrate: 19 g
  • Zucker: 1 g
  • Natrium: 290 mg
  • Ballaststoffe: 3 g
  • Eiweiss: 3 g
  • Cholesterin: 0 mg
Vorbereitung: 
Zubereitung: 
Gesamt: 
Zutaten
Für 2 Portionen:
  • 500 g Kartoffeln
  • 1 TL Meersalz
  • Ca. 1 TL Olivenöl
  • Paprikapulver edelsüß
Zubereitung
  1. Kartoffeln waschen und der Länge nach vierteln.
  2. Mit der Schnittfläche nach oben auf einem mit Backpapier belegtem Backblech verteilen.
  3. Mit Meersalz und Paprikapulver bestreuen und das Olivenöl vorsichtig darüber träufeln ( 1 Tropfen pro Kartoffel genügt).
  4. Im Backofen ca. 40 Minuten bei 180 Grad backen.

Passt gut zu Hühnchengyros oder den Burger-Rezepten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.