Overnight-Oats

Overnight-Oats mit Orange und Himbeere

Overnight-Oats mit Orange und Himbeere sind die Frühstücksalternative für alle die morgens keine Zeit haben.

Am Abend werden einfach alle Zutaten in ein Weckglas gegeben, in der Nacht bereitet sich das Basis-Rezept einfach selbst zu und am nächsten Morgen könnt ihr das leckere Müsli einfach mit gesunden Zutaten wie Obst, Joghurt oder Nüssen toppen.

Haferflocken und Chiasamen liefern Proteine und Ballaststoffe.

Hier kommen außerdem Orange und Himbeeren zum Einsatz. Beide sind zuckerarme Obstsorten und besonders saftig. Etwas Cremigkeit fügen wir durch den Sojajoghurt hinzu und die Mandeln als Topping verhelfen den Overnight-Oats mit Orange und Himbeeren noch zu guten, ungesättigten Fettsäuren.

Bei einem solchen Start kann der Tag nur gut werden.

Das Basis-Rezept für Overnight-Oats gibt es hier!

5 from 1 reviews
Overnight- Oats mit Orange und Himbeere
 
Autor: 
Nährwerte
  • Portionen: 5
  • Portionsgröße: 1 Portion
  • kcal: 373
  • Fett: 8 g
  • gesättigte Fettsäuren: 1g
  • Ungesättigte Fettsäuren: 3 g
  • Transfette: 0 g
  • Kohlehydrate: 59 g
  • Zucker: 24 g
  • Natrium: 0 mg
  • Ballaststoffe: 6 g
  • Eiweiss: 12 g
  • Cholesterin: 0 mg
Vorbereitung: 
Zubereitung: 
Gesamt: 
Zutaten
Für 1 Portion:
  • 1 Portion Overnight-Oats Basis
  • 1 TL Honig
  • 1 Orange
  • 2 EL Himbeeren
  • 2 EL gehackte Mandeln
  • 1 EL Sojajoghurt
Zubereitung
  1. Am Morgen die Overnight-Oats Basis aus dem Kühlschrank nehmen und in eine Müslischale geben.
  2. Honig und Sojajoghurt unterrühren.
  3. Die Orange filetieren, sodass sie auch vollständig von der weißen Schale befreit ist.
  4. Die Himbeeren waschen und verlesen.
  5. Orangen und Himbeeren auf der Müslibasis anrichten und mit Mandeln bestreuen.
  6. Fertig!

 

Noch mehr Lust auf Overnight Oats? Dann probiert doch diese hier:

Overnight- Oats mit Erdbeeren

Overnight-Oats mit Birne und Blaubeeren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.