Linsen-Erdnuss-Aufstrich

Linsen-Erdnuss-Aufstrich

Linsen sind -wie alle Hülsenfrüchte- eigentlich unersetzlich in der vegetarischen Küche.

Sie liefern viel Eiweiß, was besonders wichtig ist, da ja in der vegetarischen Küche der größte Eiweißlieferent Fleisch ausfällt.

Dabei haben Linsen kaum Fett und lassen sich sehr vielseitig zubereiten, so wie hier als Brotaufstrich oder als Dip.

5 from 1 reviews
Linsen- Erdnuss- Aufstrich
 
Autor: 
Nährwerte
  • Portionen: 30
  • kcal: 98
  • Fett: 3 g
  • gesättigte Fettsäuren: 0 g
  • Ungesättigte Fettsäuren: 0 g
  • Transfette: 0 g
  • Kohlehydrate: 11 g
  • Zucker: 3 g
  • Natrium: 100 mg
  • Ballaststoffe: 1 g
  • Eiweiss: 6 g
  • Cholesterin: 0 mg
Rezeptart: Breakfast Club
Küche: Vegan
Vorbereitung: 
Zubereitung: 
Gesamt: 
Zutaten
Für 4 Portionen:
  • 70 g rote Linsen
  • 200 ml Wasser
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Kardamomkapseln
  • 1 Prise Salz
  • ½ Zwiebel
  • 1 EL Erdnussmuss
  • 1 EL gehackte, glatte Petersilie
Zubereitung
  1. Zunächst den Knoblauch schälen und die Knoblauchzehe mit der flachen Seite des Messers abdrucken. Kardamom- Kapseln ebenfalls andrücken.
  2. Knoblauch, Kardamom, Wasser und Linsen in einen Topf geben und die Linsen gar kochen, bis das Wasser vollständig aufgesaugt wurde.
  3. In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und auf der Küchenreibe fein reiben.
  4. Wenn die Linsen gar sind, den Knoblauch und die Kardamomkapseln entfernen und die Linsen zusammen mit Zwiebel und Erdnussmuss in ein hohes Gefäß geben. Mit dem Pürierstab durchpürieren.
  5. Zum Schluss die gehackte Petersilie untergeben.

Schmeckt toll zu Vollkorn- Bagel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.