Kartoffeldressing

Kartoffeldressing

Das Kartoffeldressing ist ein eher reichhaltiges Salatdressing und passt sehr gut zu herberen Salaten.

Besonders gerne wird es zum herbstlichen Feldsalat serviert.

Es ist auch recht fetthaltig aber durch die Omega-3- Fettsäuren des Rapsöls hat es eine eher günstige Fettsäuren – Zusammensetzung.

Leider kann man auch vom guten Fett zu viel nehmen, daher eher sparsam dosieren.

5 from 1 reviews
Kartoffeldressing
 
Autor: 
Nährwerte
  • Portionen: 30
  • Portionsgröße: 2
  • kcal: 245 kcal
  • Fett: 17 g
  • gesättigte Fettsäuren: 2 g
  • Ungesättigte Fettsäuren: 13 g
  • Transfette: 0 g
  • Kohlehydrate: 21 g
  • Zucker: 1 g
  • Natrium: 557 mg
  • Ballaststoffe: 1 g
  • Eiweiss: 5 g
  • Cholesterin: 0 mg
Vorbereitung: 
Zubereitung: 
Gesamt: 
Zutaten
Für 2 Portionen:
  • 1 Kartoffel ( am besten mehlig kochend)
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • ½ Bund Blattpetersilie
  • 4 EL Rapsöl
  • 125 ml lauwarme Gemüsebrühe
  • 2 EL Kräuteressig
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Salz
  • Muskatnuss
Zubereitung
  1. Die Zwiebel schälen und fein hacken.
  2. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.
  3. Die Kartoffel mit der Schale kochen und anschließend mit einer Gabel zerdrücken.
  4. Die zerdrückte Kartoffel zusammen mit Zwiebel, Petersilie, Öl, Gemüsebrühe, Essig und den Gewürzen mischen.
  5. Über den Salat geben und mischen.

Das Dressing passt sehr gut zum Feldsalat mit Karotten und gerösteten Kernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.