Hühnchengyros

Hühnchengyros mit Zitrone- Joghurt Dip

Ein sommerlicher Leicht-Genuss ist dieses Hühnchengyros mit Zitronen-Joghurt-Dip. Hühnchenbrustfilet ist ein fettarmes und gleichzeitig proteinreiches Lebensmittel, dass sich unglaublich vielseitig einsetzen lässt. Hier wird es griechisch angerichtet mit einem tollen, selbstgemischte Gyrosgewürz ohne Glutamat und andere Zusätze. Fettarmer Joghurt-Dip mit frischem Zitronenaroma und würzigem Kreuzkümmel passen perfekt dazu.   5 from 1 reviews Hühnchengyros mit […]

weiterlesen

Mac'n'cheese

Mac’n’Cheese light

Mac’n’ Cheese sind normalerweise eine Kalorienbombe, die mit ein wenig Geschick und Gemüse auch zu einen #gesund.Genuss werden kann. Wer es noch gesünder mag, der ersetzt noch die Hörnchennudeln mit Vollkornnudeln. Außerdem solltet Ihr auf den Begleiter achten. Auch die Mac’n’cheese light sollten dringend von einem schönen Salat begleitet werden. 5 from 1 reviews Mac’n’Cheese […]

weiterlesen

Entenbrustsaltimbocca

Entenbrustsaltimbocca

Die Entenbrust für die Entenbrustsaltimbocca besteht aus magerem Brustfleisch und normalerweise aus einer eher dicken Fettschicht. Die Fettschicht gibt der Entenbrust den besonderen Geschmack- schließlich ist Fett der Geschmacksträger Nummer ein- allerdings macht sie das Gericht auch eher kalorienreich. Ohne die Fettschicht wird die Entenbrust auch gerne trocken, weshalb hier etwas Frühstücksspeck zum Umwickeln genutzt […]

weiterlesen

Kürbis-Kichererbsen-Suppe

Kürbis-Kichererbsen-Suppe mit Zucchini und Ingwer

Kürbis und Kichererbsen sind der Star dieser Kürbis-Kichererbsen-Suppe. Beide sind reich an guten Kohlenhydraten, Vitaminen, Mineralstoffen und Ballaststoffen. Sie machen satt und sind in der Kombination sehr lecker. Kichererbsen zählen zu den Hülsenfrüchten, die eine vegetarische Proteinquelle sind. Zucchini sorgt für den zusätzlichen Vitaminschub.   5 from 1 reviews Kürbis-Kichererbsen- Suppe mit Zucchini und Ingwer […]

weiterlesen

Walnuss-Ciabattino mit Rinderschinken

Walnuss-Ciabattino mit Rinderschinken

Walnuss-Ciabattino mit Rinderschinken bringt Euch Powerproteine- d.h. dieses Gericht kombiniert geschickt tierische und pflanzliche Proteine und hat somit eine hohe biologische Wertigkeit. Ballaststoffe und gute Kohlenhydrate aus dem Ciabattino dazu Vitamine durch die Gurken. Ein #gesund.Genuss für die Mittagspause! 5 from 1 reviews Walnuss-Ciabattino mit Rinderschinken, Gurke und gerösteten Zwiebeln   Autor: Bejana Nährwerte Portionen: 5 Portionsgröße: 2 […]

weiterlesen

Kürbis-Kichererbsen-Curry

Kürbis-Kichererbsen-Curry

Kürbis und Kichererbsen in diesem Kürbis-Kichererbsen-Curry sind eine wahrhaft gesunde Kombination. Kürbis ist reich an sättigenden Ballaststoffen, ß-Carotin und Mineralstoffen. Kichererbsen zählen zu den Hülsenfrüchten und liefern viel pflanzliches Protein. Ein kleiner Wermutstropfen sind die gesättigten Fettsäuren aus der Kokosmilch. Ansonsten ein echter #gesund.Genuss! 5 from 1 reviews Kürbis- Kichererbsen- Curry   Autor: Bejana Nährwerte Portionen: 40 […]

weiterlesen

Kürbis-Burger

Kürbis-Burger mit marinierten Champignons und Vollkorn-Burger-Bun

Der Kürbis-Burger macht satt, da er viele Ballaststoffe enthält. Du solltest pro Tag wenigstens 30 g Ballaststoffe zu Dir nehmen. Ballaststoffe quellen auf, du bist schneller satt und sie unterstützen die Verdauung. Außerdem ist Kürbis orange und zählt damit zu den Pflanzen, von denen wir wichtiges ß-Carotin bekommen ein Provitamin A. Vollkorn-Burger-Buns bringen noch mehr […]

weiterlesen

Jakobsmuschel-Saltimbocca

Jakobsmuschel im Speckmantel auf Blattspinat und Riesling-Risotto

5 from 1 reviews Jakobsmuschel im Speckmantel auf Blattspinat und Riesling-Risotto   Autor: Bejana Nährwerte Portionen: 35 Portionsgröße: 2 Portionen kcal: 755 Fett: 14 g gesättigte Fettsäuren: 5 g Ungesättigte Fettsäuren: 6 g Transfette: 0 g Kohlehydrate: 99 g Zucker: 1 g Natrium: 269 mg Ballaststoffe: 3 g Eiweiss: 34 g Cholesterin: 0 mg Vorbereitung:  15 Minuten Zubereitung:  20 Minuten Gesamt:  35 Minuten Drucken Zutaten Für 2 Portionen: […]

weiterlesen

Rosmarin-Ofenkartoffeln

Rosmarin-Ofenkartoffeln

Diese Rosmarin-Ofenkartoffeln werden im Ofen zubereitet und sind damit fettarm und schonen gegart. Nur etwas Olivenöl und duftender Rosmarin gehören dazu. Wir essen sie meist mit Schale, denn direkt unter der Schale sitzen die ganzen Vitamine. 5 from 1 reviews Rosmarin-Ofenkartoffeln   Autor: Bejana Nährwerte Portionen: 45 Portionsgröße: 2 Portionen kcal: 186 Fett: 7 g gesättigte Fettsäuren: 0 g Ungesättigte Fettsäuren: 7 […]

weiterlesen