Blumenkohlcremesuppe

Blumenkohlcremesuppe mit Garnelenspießchen

Blumenkohl ist wohl eines der gesündesten Gemüse überhaupt.

Er liefert Vitamin und Mineralstoffe in Hülle und Fülle wie z.B. Vitamin C, Kalzium, Kalium, Eisen, Magnesium, Folsäure…

Durch die Garnelen gibt es schon zur Vorspeise eine extra Portion Protein.

Ein #gesund.Genuss gerne auch mal für die Mittagspause.

5 from 1 reviews
Blumenkohlcremesuppe mit Garnelenspießchen
 
Autor: 
Nährwerte
  • Portionen: 25
  • Portionsgröße: 2 Portionen
  • kcal: 352
  • Fett: 37 g
  • gesättigte Fettsäuren: 1 g
  • Ungesättigte Fettsäuren: 36 g
  • Transfette: 0 g
  • Kohlehydrate: 37 g
  • Zucker: 3 g
  • Natrium: 1175 mg
  • Ballaststoffe: 4 g
  • Eiweiss: 14 g
  • Cholesterin: 0 mg
Vorbereitung: 
Zubereitung: 
Gesamt: 
Zutaten
Für 2 Portionen:
Für die Suppe:
  • 250 g Blumenkohl
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Milch
  • 1 TL Speisestärke
  • Pfeffer
  • Muskat
Für die Garnelenspieße:
  • 4-‐ 6 Garnelen (100g)
  • 2 Holzspieße
  • 1 TL Chiliöl
  • Chiliflocken
  • Saft einer halben Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
  1. Zunächst den Blumenkohl waschen und in einzelne Röschen schneiden.
  2. Die Blumenkohlröschen etwa 15 Minuten in der Gemüsebrühe garen.
  3. Anschließend die Suppe mit dem Pürierstab pürieren.
  4. Dann die Speisestärke in der Milch auflösen und diese Mischung zu der Suppe geben. Die Suppe noch einmal aufkochen lassen, damit sie andickt.
  5. Nun die Suppe noch mit Pfeffer und Muskat würzen.
  6. Anschließend portionsweise in ein Gefäß zum Mitnehmen umfüllen.
  7. Bei den Garnelen zunächst den Darm entfernen, indem Sie den Garnelenrücken leicht mit einem Messer einritzen. Der darunterliegende Darm ist an seiner grauen Farbe zu erkennen und kann nun leicht entfernt werden.
  8. Anschließend je 2-‐3 Garnelen auf die Holzspieße stecken und in ein längliches Gefäß zum Marinieren legen.
  9. Chiliöl und Zitronensaft über die Garnelenspieße träufeln und mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen. Die Spieße ca. ½ Stunde marinieren las-sen.
  10. Anschließend die Spieße in einer sehr heißen Pfanne mit etwas Chiliöl braten. Die Garnelenspieße können später wieder in der Mikrowelle er-hitzt werden oder zu der Suppe kalt verzehrt werden.

Weitere leckere Suppen:

Kürbiscremesuppe mit Apfel, Koriander und Ingwer

Thailändische Gemüse-Kokos-Suppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.