Anna Ankurit

Anna-Ankurit

Ein veganes Rezept mit viel Gemüse und damit auch vielen Vitaminen und einigen Ballaststoffen.

Leider auch viel einfache Kohlenhydrate, dafür aber fettarm. Alles in allem also gesund.

5 from 1 reviews
Anna-Ankurit
 
Autor: 
Nährwerte
  • Portionen: 55
  • kcal: 383
  • Fett: 9 g
  • gesättigte Fettsäuren: 1 g
  • Ungesättigte Fettsäuren: 4 g
  • Transfette: 0 g
  • Kohlehydrate: 76 g
  • Zucker: 22 g
  • Natrium: 133 mg
  • Ballaststoffe: 4 g
  • Eiweiss: 9 g
  • Cholesterin: 1 mg
Vorbereitung: 
Zubereitung: 
Gesamt: 
Zutaten
Für 4 Portionen:
  • 225g Reis
  • 450 ml Wasser
  • Salz
  • 1 EL Sesamöl
  • 2 getrocknete Peperoni
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Ananassaft
  • 1 EL Essig
  • 2 TL gehackter Ingwer
  • 1 TL Honig
  • 1 Paprika
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • ½ Ananas in Stücke geschnitten
  • 50 g Cashew
  • 2 EL Sesam
Zubereitung
  1. Weichen Sie zunächst den Reis für 30 Minuten ein.
  2. Dann waschen Sie Ihn so lange mit kaltem Wasser aus, bis das Wasser klar bleibt.
  3. Dann gießen Sie das Wasser ab, füllen einen Topf mitden 450 ml Wasser, salzen das Wasser und garen den Reis darin bis das Wasser vollständig aufgesaugt ist.
  4. Dann stellen Sie aus den Sesamöl, den getrockneten Peperoni, dem Zitronensaft, dem Knoblauch, der Sojasauce, dem Ingwer, dem Honig, dem Ananassaft und dem Essig eine Sauce her und geben diese zu dem Reis.
  5. Vermischen Sie alles gut.
  6. Nun braten Sie in einer Pfanne oder dem Wok die Frühlingszwiebeln, die Ananas, die
  7. Paprika und den Sellerie an. Lassen Sie alles ca. 10 Minuten auf mittlerer Flamme garen.
  8. Dann geben Sie den Reis dazu und vermischen den Reis gut mit dem Gemüse.
  9. Zum Schluss geben Sie noch die Cashew-Kerne und den Sesam dazu.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.