Asiatischer Rohkostsalat

Asiatischer Rohkostsalat und marinierte Speckstreifen

Asiatischer Rohkostsalat ist ein exotischer Lunch-to-go und sicherlich ein Highlight in der
Mittagspause.

Viele verschiedene Gemüsesorten sorgen für ausreichend Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe.

Sesamöl und Nüsse ergänzen den gesunden Genuss durch ungesättigte Fettsäuren.

Getoppt wird unser asiatischer Rohkostsalat mit mariniertem und anschließend knusprig ausgebratenem Frühstücksspeck. Das kannst Du dir bei so viel gesundem Genuss erlauben.

5 from 1 reviews
Asiatischer Rohkostsalat und marinierte Speckstreifen
 
Autor: 
Nährwerte
  • Portionen: 20
  • Portionsgröße: 2 Portionen
  • kcal: 270
  • Fett: 10 g
  • gesättigte Fettsäuren: 4 g
  • Ungesättigte Fettsäuren: 3 g
  • Transfette: 0 g
  • Kohlehydrate: 40 g
  • Zucker: 23 g
  • Natrium: 1566 mg
  • Ballaststoffe: 7 g
  • Eiweiss: 8 g
  • Cholesterin: 0 mg
Vorbereitung: 
Zubereitung: 
Gesamt: 
Zutaten
Für eine Portion:
  • ½ Mango
  • 2 Karotten, gerieben
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 EL Erdnüsse
  • 1 EL Fischsauce
  • 1 EL Sesamöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Saft einer halben Zitrone
  • 2 Scheiben Frühstücksspeck
  • 1 EL Mirin
  • 1 EL Sojasauce
Zubereitung
  1. Zunächst die Mango, die Karotten und die Zwiebel schälen.
  2. Die Mango anschließend in mundgerechte Stücke schneiden.
  3. Die Karotten mit der groben Küchenreibe reiben und die Zwiebel in feine Würfel schneiden.
  4. Die Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden.
  5. Das Gemüse in einer großen Schüssel mischen.
  6. Nun die Erdnüsse in einer Pfanne ohne Öl rösten und grob durchhacken.
  7. Den Knoblauch auspressen und zusammen mit dem Zitronensaft, der Fischsauce und dem Sesamöl zu einem Dressing verrühren. Das Dressing über den Salat geben.
  8. Den Frühstückspeck für 30 Minuten in einer Marinade aus Mirin und Sojasauce marinieren. Den Speck anschließend ohne Öl in einer beschichteten Pfanne anbraten und die Marinade darüber geben.
  9. Die fertigen Speckstreifen auf dem Salat anrichten.

Noch mehr Salatideen?

Schwarzer Reissalat mit Mandeln

Ruccola-Tomate-Mozzarella Salat mit gebratener Hühnchenbrust

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.