Schwarzer Reisssalat

Schwarzer Reissalat mit Mandeln, Ruccola und getrockneten Cranberries

Schwarzer Reissalat wird aus schwarzem Reis und Vollkorn-Basmatireis gemischt. Mit knackigen Mandeln und Pinienkernen ergänzt. Dazu erhält er durch gebratene Zwiebeln und süße Cranberries ein ganz besonderes Aroma.

Der Vollkornreis ist nicht poliert. Das heißt er enthält in der Schale noch alle Proteine, Vitamine und Mineralstoffe.

Olivenöl und Kokosöl enthalten wichtige Fettsäuren, die der Körper braucht, um die Vitamine aus Kräutern, Rucola und Cranberries aufzunehmen.

Das Dressing aus Zitrone und Knoblauch bringt den besonderen Touch zu diesem wirklich sehr aromatischen Salat.

Perfekt für eine gesunde Mittagspause.

5 from 1 reviews
Schwarzer Reissalat mit Mandeln, Ruccola und getrockneten Cranberries
 
Autor: 
Nährwerte
  • Portionen: 40 min
  • Portionsgröße: 4 Portionen
  • kcal: 520
  • Fett: 28 g
  • gesättigte Fettsäuren: 2 g
  • Ungesättigte Fettsäuren: 10 g
  • Transfette: 0 g
  • Kohlehydrate: 64 g
  • Zucker: 7 g
  • Natrium: 163 mg
  • Ballaststoffe: 6 g
  • Eiweiss: 11 g
  • Cholesterin: 0 mg
Vorbereitung: 
Zubereitung: 
Gesamt: 
Zutaten
Für 4 Portionen
  • 100 g schwarzer Reis
  • 150 g Vollkorn-Basmatireis
  • 40 g ungehäutete Mandeln
  • 40 g Pinienkerne
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Kokosöl
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 2 EL gehacktes Basilikum
  • 40 g Rucola
  • 2 EL getrocknete Cranberries
  • Abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone
  • Saft einer Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • Pfeffer
  • Salz
Zubereitung
  1. Zunächst die beiden Reissorten in einen Topf geben und 500 ml Wasser zufügen.
  2. Den Reis kochen. Das gesamte Wasser sollte vom Reis aufgesogen worden sein. Dann ist der Reis bissfest gegart.
  3. Danach abgedeckt noch ca. 5-10 Minuten ausquellen lassen und abkühlen lassen.
  4. Die Mandeln grob hacken und mit den Pinienkernen in eine beschichtete Pfanne geben.
  5. Bei mittlerer Temperatur ca. 5 min. rösten. Dabei häufiger umrühren, damit nichts anbrennt.
  6. Die Zwiebel schälen und in sehr dünne Scheiben hobeln.
  7. In einer Pfanne das Kokosöl erhitzen und die Zwiebeln darin goldbraun braten. Auf ein Küchenpapier geben, um das überschüssige Öl aufzusaugen.
  8. Die Cranberries grob hacken und zusammen mit den beiden Reissorten, den Zwiebeln, den Mandeln, den Pinienkernen und den gehackten Kräutern in einer Salatschüssel vermengen.
  9. Den Rucola waschen und ebenfalls unterheben.
  10. Den Knoblauch nun schälen und fein hacken. Zusammen mit dem Olivenöl, der Zitronenschale, dem Zitronensaft, etwas Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren. Das Dressing über den Salat geben und verrühren.
  11. Passt hervorragend zu Gegrilltem.

Nimm dazu ein paar Scheiben Vollkornbaguette mit Humus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.