Chicoree-Orangen-Salat

Chicoree-Orangen-Salat mit Garnelen

Was den Chicoree-Orangen-Salat so gesund macht- ist ganz sicher an erster Stelle sein hoher Gehalt an Vitaminen und Ballaststoffen aus Obst und Gemüse.

Garnelen selbst enthalten – ähnlich wie Fleisch- gesättigte, eher ungünstige Fettsäuren. Schalentiere sind allerdings wie Fisch eher fettarm, sodass wir sie berühigt auf unseren Einkaufsliste setzen können.

Über den Energiegehalt eines Salates entscheidet ohnehin meist das verwendete Dressing.
Fertigdressings aus dem Supermarkt oder im Restaurant sind ab und an sicher ok, aber zuhause lassen sich die leckersten Dressings ohne viel Aufwand viel kalorienärmer herstellen.

Hier wird ein cremiges Joghurt-Dressing verwendet. Das Rezept dazu gibt es hier!

5 from 1 reviews
Chicoree- Orangen-Salat mit Garnelen
 
Autor: 
Nährwerte
  • Portionen: 10 mins
  • Portionsgröße: 2 Portionen
  • kcal: 179
  • Fett: 8 g
  • gesättigte Fettsäuren: 3 g
  • Ungesättigte Fettsäuren: 3 g
  • Transfette: 0 g
  • Kohlehydrate: 17 g
  • Zucker: 2 g
  • Natrium: 318 mg
  • Ballaststoffe: 5 g
  • Eiweiss: 10 g
  • Cholesterin: 0 mg
Vorbereitung: 
Zubereitung: 
Gesamt: 
Zutaten
Für 2 Portionen
  • 1 großer Chicorée
  • 2 große Orangen
  • 100 g vorgegarte Garnelen
  • 2 EL gehackte Walnüsse
  • 1 Portion Joghurtdressing
Zubereitung
  1. Den Chicorée waschen, halbieren, den Strunk entfernen und anschließend quer in Streifen schneiden.
  2. Die Orangen filetieren..
  3. In einer Schüssel Chicorée, Orangen, Garnelen und Walnüsse mischen und das Joghurtdressing dazu geben.

Dazu passt eine Scheibe Dinkel-Vollkornbrot!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.