Tomaten-Salsa

Tomaten-Salsa

Tomaten-Salsa ist eine feurige Ergänzung zu allen südamerikanischen Gerichten und als
Appetizer vorweg. Auch als Dip zum Grillen eignet sie sich hervorragend. Probier dazu Brotsticks aus Vollkorngetreide oder selbstgemachte Tortillachips und Du hast eine gesunde Vorspeise.

Und sie ist dazu kalorienarm und gesund.

Gekochte Tomaten erhalten viel Lycopin aus der Guppe der Carotonoide- einem sekundären Pflanzenstoff, der das Risiko fürHerz-Kreislauf- Erkrankungen, Diabetes Mellitus und Osteoporose reduzieren kann.
Das ist ganz leicht an der roten Farbe zu erkennen. Rotes und oranges Obst und Gemüse sind reich an carotinoiden, die eine Vitamin-A Vorstufe sind.

Das verwendete Olivenöl ist reich an einfach ungesättigten- und damit guten Fetten. Olivenöl wirkt zum einen senkend auf das ungünstige LDL-Cholesterin und lässt gleichzeitig den Spiegel des guten HDL-Cholesterin ansteigen.

Die Tomaten-Salsa ist also lecker und gesund!

5 from 1 reviews
Tomaten- Salsa
 
Autor: 
Nährwerte
  • Portionen: 15
  • Portionsgröße: 6 Portionen
  • kcal: 78
  • Fett: 6 g
  • gesättigte Fettsäuren: 1 g
  • Ungesättigte Fettsäuren: 5 g
  • Transfette: 0 g
  • Kohlehydrate: 7 g
  • Zucker: 3 g
  • Natrium: 78 mg
  • Ballaststoffe: 1 g
  • Eiweiss: 1 g
  • Cholesterin: 0 mg
Vorbereitung: 
Zubereitung: 
Gesamt: 
Zutaten
Für 6 Portionen::
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Schuss trockener Weißwein
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 1 EL Tomatenmark
  • ½ TL Chiliflocken
  • 1 Prise Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
  1. Zunächst die Zwiebel schälen und fein hacken. Den Knoblauch ebenfalls schälen und hacken.
  2. Dann das Olivenöl in einem kleinen Topf erhitzen und Zwiebeln sowie Knoblauch darin andünsten. Anschließend mit dem Weißwein ablöschen und mit den gehackten Tomaten auffüllen. Das Tomatenmark einrühren, Chiliflocken, Zucker Salz und Pfeffer dazugeben und umrühren.
  3. Alles ca. 10 Minuten einkochen lassen und abfüllen.

Probier’ doch auch folgende Rezepte zu der Tomaten-Salsa:

Brotsticks

selbstgemachte Tortillachips

Weißfisch-Ceviche

Nachosalat

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.