Vollkorn-Sandwich

Vollkorn-Sandwich mit gegrillter Aubergine und Mozzarella

Vollkorn und Mozzarella- also die Kombination aus tierischen
und pflanzlichen Proteinen- sind echte Power-Proteine in diesem Vollkorn-Sandwich mit gegrillter Aubergine und Mozzarella

Warum?

Weil Sie gemeinsam eine hohe biologische Wertigkeit haben.
Die biologische Wertigkeit gibt an, wie gut unser Körper die Proteine
verwerten kann. Dieses Sandwich ist also prima für die Proteinverwertung.

Dazu kommen viele, viele Vitamine und Ballaststoffe.

Und es ist auch echt lecker!

Vollkornbrot- Sandwich mit gegrillter Aubergine und Mozzarella
 
Autor: 
Nährwerte
  • Portionen: 20
  • kcal: 386
  • Fett: 10,9 g
  • gesättigte Fettsäuren: 1,9 g
  • Ungesättigte Fettsäuren: 6,2 g
  • Transfette: 0 g
  • Kohlehydrate: 58,5 g
  • Zucker: 8,9 g
  • Ballaststoffe: 13,6 g
  • Eiweiss: 13,3 g
Rezeptart: Lunch to go
Küche: Veggie
Vorbereitung: 
Zubereitung: 
Gesamt: 
Zutaten
Für 1 Portion:
  • 2 Scheiben Vollkornbrot
  • 1 TL Humus
  • einige Blätter Ruccolasalat
  • 50g Mozzarella
  • ½ Aubergine
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Balsamico-Essig
Zubereitung
  1. Die Aubergine waschen und längs in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Eine Pfanne erhitzen und die Auberginenscheiben darin goldbraun rösten.
  2. Die Auberginen in ein längliches Gefäß geben und Öl, Essig, Salz, Pfeffer und die ausgedrückte Knoblauchzehe dazu geben. Alles ca. 1 Std. marinieren lassen.
  3. In der Zwischenzeit den Mozzarella in Scheiben schneiden und den Ruccola waschen.
  4. Anschließend die zwei Scheiben Vollkornbrot mit Humus bestreichen. Auf die untere Scheibe zunächst den Ruccola verteilen. Danach die marinierten Auberginenscheiben und den Mozzarella darauf anrichten, bevor die obere Scheibe Vollkornbrot darauf gelegt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.