Popcorn

Leicht süßes Popcorn

Popcorn ans sich wird ja aus Maiskörnern gemacht und darin stecken Ballaststoffe und wichtige  Antioxidantien. Selbstverständlich auch bereits Stärke und damit Kohlenhydrate, denn Mais ist ja eine Getreidesorte.

Was es oft ungesund macht sind Butter, viel Zucker und andere energiereiche Beigaben.

Eine Möglichkeit Popcorn als Snack gesünder zu machen ist einfaches weglassen. Wir lassen einfach Butter und den meisten Zucker weg und begnügen uns mit etwas Puderzucker zum Süßen.

Popcorn an sich schmeckt durch die Stärke schon leicht süß und wird vom Puderzucker dabei lediglich unterstützt.

5 from 1 reviews
Leicht süßes Popcorn
 
Autor: 
Nährwerte
  • Portionsgröße: 4 Portionen
  • kcal: 62
  • Fett: 5 g
  • gesättigte Fettsäuren: 1 g
  • Ungesättigte Fettsäuren: 4 g
  • Transfette: 0 g
  • Kohlehydrate: 4 g
  • Zucker: 2 g
  • Natrium: 1 mg
  • Ballaststoffe: 1 g
  • Eiweiss: 0 g
  • Cholesterin: 0 mg
Zutaten
Für 4 Personen:
  • 3 EL Popcorn-Mais
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Puderzucker
Zubereitung
  1. Das Öl in einen großen Topf geben und mit dem Popcorn-Mais bestreuen.
  2. Den Herd auf mittlere Stufe einschalten und warten, bis das Popcorn zu poppen beginnt. Zwischendurchimmer wieder schütteln, damit das Popcorn nicht anbrennt.
  3. Den Topf vom Herd nehmen und Puderzuckerin den noch warmen Topf geben.
  4. Gut durchrühren bis sich der Zucker aufgelöst hat,in eine Schüssel füllen und genießen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.