Kartoffelgratin

Leichtes Kartoffelgratin

Auch wer gesund genießt muss auf ein leckeres, sahniges, leichtes Kartoffelgratin nicht verzichten.

Mehlschwitze aus fettarmer Milch und fettreduzierter Käse sind das Geheimnis.

 

5 from 1 reviews
Leichtes Kartoffelgratin
 
Autor: 
Nährwerte
  • Portionen: 55
  • Portionsgröße: 2 Portionen
  • kcal: 392
  • Fett: 19 g
  • gesättigte Fettsäuren: 8 g
  • Ungesättigte Fettsäuren: 1 g
  • Transfette: 0 g
  • Kohlehydrate: 40 g
  • Zucker: 5 g
  • Natrium: 204 mg
  • Ballaststoffe: 5 g
  • Eiweiss: 14 g
  • Cholesterin: 0 mg
Vorbereitung: 
Zubereitung: 
Gesamt: 
Zutaten
Für 2 Portionen:
  • 350 g festkochende Kartoffeln
  • 1 EL Pflanzenmargarine
  • 1 EL Vollkornmehl
  • 150 ml Milch 1,8% Fett
  • 50 ml Creme fine 7%
  • Salz
  • Pfeffer
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 50 g geriebener Käse light
Zubereitung
  1. Zunächst die Kartoffeln schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Die Kartoffeln in einer gefetteten Auflaufform verteilen.
  2. Dann aus Pflanzenmargarine, Mehl, Milch und Creme fine eine Mehlschwitze herstellen. Dazu zunächst die Margarine in einem topf schmelzen und danach den Herd auf kleine Stufe herunter drehen.
  3. Mit einem Schneebesen das Mehl einrühren, sodass eine glatte Masse entsteht.
  4. Dann mit Milch und Creme fine aufgießen und aufkochen lassen. Die Milchmischung wird so cremig.
  5. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  6. Anschließend die Mehlschwitze über die Kartoffeln geben und mit Käse bestreuen.
  7. Das Ganze bei 200 °C auf mittlerer Schiene im Ofen ca,35-40 Minuten backen.

Perfekt dazu:

Entenbrust-Saltimbocca

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.