Lebkuchen-Lollie

Lebkuchen-Lollies

Lebkuchen-Lollies sind fettarm und zuckerreduziert.

5 from 1 reviews
Lebkuchen-Lollies
 
Autor: 
Nährwerte
  • Portionen: 40
  • Portionsgröße: 10 Portionen
  • kcal: 179
  • Fett: 1 g
  • gesättigte Fettsäuren: 0 g
  • Ungesättigte Fettsäuren: 0 g
  • Transfette: 0 g
  • Kohlehydrate: 39 g
  • Zucker: 18 g
  • Natrium: 7 mg
  • Ballaststoffe: 1 g
  • Eiweiss: 3 g
  • Cholesterin: 0 mg
Vorbereitung: 
Zubereitung: 
Gesamt: 
Zutaten
Für ca. 10 Lollies:
Für den Teig:
  • 80 g Honig
  • 25 g Rohrohrzucker
  • 25 g Steviapulver
  • 1 Eigelb
  • 200 g Mehl
  • ½ TL Zimt
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 5 g Pottasche
  • 5 g Hirschhornsalz
  • 2 EL Milch
  • 10 Lollie- Stiele
Für den Guss:
  • 1 Eiweiß
  • 125 g Puderzucker
Zubereitung
  1. Rohrohrzucker, Stevia und Honig in einen Topf geben und mit 3 EL Wasser aufkochen bis sich der Zucker gelöst hat.
  2. Danach alles wieder abkühlen lassen.
  3. Dann das Eigelb, das Mehl, Zimt und Lebkuchengewürz unter die Zuckermasse kneten.
  4. Hirschhornsalz und Pottasche jeweils in einem Esslöffel Milch auflösen und ebenfalls unter den Teig kneten.
  5. Den Teig auf einer bemehlten Oberfläche ausrollen und mit einem Weihnachtsausstecher beliebige Figuren ausstechen.
  6. In jede Figur einen Lollie-Stiel stecken und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  7. Bei 180 Grad im Backofen ca. 15 Minuten backen.
  8. Währenddessen für den Guss das Eiweiß mit dem Handmixer aufschlagen und nach und nach den Puderzucker einrieseln lassen.
  9. Den Guss dann in einen Spritzbeutel geben und das fertige Lebkuchengebäck damit nach Wunsch verzieren.
  10. Zum Schluss noch einmal bei 160 Grad in dem Ofen für 5 Minuten zum Trocknen geben.

Probiert auch mal Müsligebäck Florentiner Art.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.