Walnuss-Ciabattino

Diese Walnuss-Ciabattino sind ein #gesund.Genuss für den ganzen Tag.

Vollkornmehl für Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe. Außerdem macht schon eine kleine Menge davon richtig satt.

Dazu kommen Walnüsse. Die machen das Ciabattino zwar nicht gerade kalorienarm, allerdings
bringen sie jede Menge ungesättigter, guter Fettsäuren mit sich.

Das kannst Du dir gerne gönnen.

5 from 1 reviews
Walnuss-Ciabattino
 
Autor: 
Nährwerte
  • Portionen: 85
  • Portionsgröße: 6 Portionen
  • kcal: 375
  • Fett: 20 g
  • gesättigte Fettsäuren: 2 g
  • Ungesättigte Fettsäuren: 10 g
  • Transfette: 0 g
  • Kohlehydrate: 37 g
  • Zucker: 3 g
  • Natrium: 73 mg
  • Ballaststoffe: 6 g
  • Eiweiss: 11 g
  • Cholesterin: 0 mg
Vorbereitung: 
Zubereitung: 
Gesamt: 
Zutaten
Für 6 Ciabattinos:
  • 300 g Dinkelvollkornmehl
  • 100 g gemahlene Walnüsse
  • 1 TL Salz
  • 10 g frische Hefe
  • ¼ l Wasser
  • 1 TL Rohrohrzucker
  • 1 EL Olivenöl
  • 50 g ganze Walnüsse
Zubereitung
  1. Mehl zusammen mit den gemahlenen Walnüssen und dem Salz in einer Schüssel mischen und in der Mitte eine Mulde hineindrücken.
  2. Dann die frische Hefe im lauwarmen Wasser auflösen, den Zucker zu der Hefelösung rühren und 10 Minuten gehen lassen.
  3. Dann die Hefelösung zusammen mit dem Olivenöl in die Mehlmulde geben und alles mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem elastischen Teig verarbeiten. Ist der Teig zu fest noch etwas Wasser hinzufügen. Ist der Teig zu weich noch etwa Mehl hinzufügen.
  4. Dann den Teig in der Schüssel mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 25 Minuten gehen lassen.
  5. In der Zwischenzeit die Walnüsse grob hacken.
  6. Danach auf einer bemehlten Arbeitsfläche erneut durchkneten und die gehackten Walnüsse hinein kneten.
  7. Anschließend den Teig 1-2 cm dick ausrollen, die Längsseiten einschlagen und so zu einem Ciabatta- Brot formen. Dabei die Nahtstellen fest zusammendrücken.
  8. Dieses Brot in 6 kleinere Brötchen teilen.
  9. Die Brötchen dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und noch einmal 20 Minuten abgedeckt gehen lassen. Den Backofen auf 210 Grad vorheizen.
  10. Zum Schluss das Brot 30 Minuten fertigbacken.

Probier dieses Rezept mit Deinen Walnuss-Ciabattino!

Walnuss-Ciabattino mit Rinderschinken, Gurke und gerösteten Zwiebeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.