One-Pot-Pasta

One-Pot-Pasta mit Mozzarella und Cherrytomaten

One-Pot-Pasta mit Mozzarella und Cherrytomaten beweist- Selbstkochen muss nicht immer aufwendig und kompliziert sein.

One-Pot-Gerichte benötigen nur einen großen Topf. Darin wird die Pasta mit aller
Zutaten einfach so lange gekocht bis die zugegebene Flüssigkeit aufgesogen wurde.

Verwendest Du dazu Gemüsebrühe, dann wird die Pasta schön würzig und kalorienarm.

Bei der Gemüsezugabe ist der Phantaise keine Grenze gesetzt. Wir nehmen hier einfach Tomaten
und Mozzarella. Beides in kleine Würfel geschnitten und obenauf frisches Basilikum.

5 from 1 reviews
One-Pot-Pasta mit Mozzarella und Cherrytomaten
 
Autor: 
Nährwerte
  • Portionen: 25
  • Portionsgröße: 2 Portionen
  • kcal: 546
  • Fett: 14 g
  • gesättigte Fettsäuren: 8 g
  • Ungesättigte Fettsäuren: 0 g
  • Transfette: 0 g
  • Kohlehydrate: 74 g
  • Zucker: 11 g
  • Natrium: 1169 mg
  • Ballaststoffe: 12 g
  • Eiweiss: 30 g
  • Cholesterin: 0 mg
Vorbereitung: 
Zubereitung: 
Gesamt: 
Zutaten
Für 2 Personen:
  • 260 gr Vollkorn-Spaghetti
  • 300 g Kirschtomaten
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 1 Handvoll Basilikum
  • 1 Mozzarella
  • Salz
  • ½ TL Sambal Oelek (Chili Paste)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Tomatenmark
Zubereitung
  1. Die Kirschtomaten waschen und halbieren. Den Mozzarella würfeln und das Basilikum waschen, trocken schütteln und grob hacken.
  2. Zusammen mit Vollkorn-Spaghetti,Gemüsebrühe, etwas Salz, Sambal Oelek, dem Tomatenmark und der ausgepressten Knoblauchzehe in einen großen Topf geben.
  3. Zum Kochen bringen und so lange unter ständigen Rühren weiterköcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast vollständig aufgesogen wurde
  4. Dann den Mozzarella dazugeben und unterrühren. Er schmilzt und verbindet sich mit den Nudeln. Nun noch Basilikum dazu geben und weiter köcheln, bis keine Flüssigkeit mehr übrig ist.

Mehr Pasta-Gerichte?

Spaghetti Bolognese light

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.