Limetten-Skyr-Creme

Limetten-Skyr-Creme

Die Limetten-Skyr-Creme ist ein prima Sommer-Dessert- leicht und lecker!

Skyr – eine Art Quark aus Island- ist eine prima Proteinquelle für alle die häufiger mal auf
Fleisch verzichten.

Limetten liefern Vitamin C und ergänzen geschmacklich die Himbeeren hervorragend.

Ein energiearmes Dessert für #gesund.genuss!

5 from 1 reviews
Limetten-Skyr-Creme
 
Autor: 
Nährwerte
  • Portionen: 200 min
  • Portionsgröße: 6 Portionen
  • kcal: 144
  • Fett: 4 g
  • gesättigte Fettsäuren: 2 g
  • Ungesättigte Fettsäuren: 0 g
  • Transfette: 0 g
  • Kohlehydrate: 20 g
  • Zucker: 19 g
  • Natrium: 1 mg
  • Ballaststoffe: 2 g
  • Eiweiss: 6 g
  • Cholesterin: 42 mg
Vorbereitung: 
Zubereitung: 
Gesamt: 
Zutaten
Für 6 Personen:
  • 250 g Himbeeren
  • 2 EL Puderzucker
  • 1 Beutel vegetarisches Geliermittel
  • 100 ml Wasser
  • 250 g Skyr
  • 1 Eigelb
  • Schale und Saft einer Limette
  • 100 ml Creme fine zum Schlagen
  • 75 g Rohrohrzucker
  • Wasser zum Auffüllen
  • 1 Beutel vegetarisches Geliermittel
Zubereitung
  1. Zunächst Himbeeren mit dem Puderzucker zusammen pürieren. Dann 100 ml Wasser im Topf mit dem vegetarischen Geliermittel verführen und unter Rühren aufkochen. Danach direkt ohne Abkühlen zu den pürierten Himbeeren geben und verrühren.
  2. Das Himbeermus in die Weckgläser ( 125 ml- Gläser) füllen und schräg lagern, z.B in einer mit Alufolie ausgelegten Tupperdose (siehe Foto oben). Ca. 2 Std. In den Kühlschrank stellen und auskühlen lassen.
  3. Eigelb und Zucker wenigstens 5 Minuten schaumig schlagen, dann den Skyr untergeben. Den Limettensaft mit Wasser zu 100 ml Flüssigkeit auffüllen, in einem Topf mit dem vegetarischen Geliermittel verführen und unter Rühren aufkochen. Zu der Skyrcreme geben und unterrühren.
  4. Die Creme fine steif schlagen und ebenfalls unter die Creme heben.
  5. Die Skyr- Creme auf das Himbeermus in die Weckgläser geben. Im Kühlschrank weitere 2 Std. vor dem Verzehr auskühlen lassen.

Noch mehr Sommerdesserts? Probier mal die Pfirsich-Joghurt-Törtchen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.