Himbeer-Tartelette

Himbeer-Tartelette mit Vanillecreme

Darf es beim #gesund.Genuss auch mal etwas Süßes sein?

Klar, am besten mit gesunden Zutaten wie Obst, Vollkornmehl, proteinreichem Quark und
fettarmer Milch.

Da kannst du auch etwas Zucker locker wegstecken.

Dieses Himbeer-Tartelette ist zudem klein gehalten, was nicht heißt, dass Du unbedingt 2 nehmen solltest.

Gönn Dir ganz bewußt ein Törtchen- nicht auf die Schnelle zwischendurch- sondern mit einer schönen
Tasse Kaffee oder Tee, in Ruhe an einem nett gedeckten Tisch.

Verwöhn Dich damit, dann ist der Genuss groß auch wenn die Portion klein ist.

5 from 1 reviews
Himbeer-Tartelette mit Vanillecreme
 
Autor: 
Nährwerte
  • Portionen: 70
  • kcal: 279
  • Fett: 11,7 g
  • Kohlehydrate: 31,5 g
  • Eiweiss: 10,6 g
Rezeptart: Sweets
Küche: Classic
Vorbereitung: 
Zubereitung: 
Gesamt: 
Zutaten
Für 4 Stück:
  • 4 Tartelette-Förmchen mit einem Durchmesser von 10 cm
  • 60 g Dinkelvollkornmehl
  • 60 g Weizenmehl Typ 450
  • 60 g Margarine
  • 1 EL Rohrohrzucker
  • 1 EL Wasser
  • 250 g Quark
  • 1 EL Weichweizengrieß
  • 1 Ei
  • 50 ml Milch 1,5 % Fett
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 EL Rohrohrzucker
  • 1 EL Vanille- Puddingpulver
  • 125 g Himbeeren
  • 1 Päckchen Tortenguss rot
  • Etwas Puderzucker
Zubereitung
  1. Zuerst Mehl, Margarine, Rohrohrzucker und Wasser zu einem Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie verpackt ca. 30 Minuten in den Kühlschrank geben.
  2. Die Tartelette- Förmchen einfetten.
  3. Nach 30 Minuten den Teig aus dem Kühlschrank holen, in 4 gleich grosse Stücke teilen und auf einer bemehlten Oberfläche rund ausrollen (ca. 14 cm Durchmesser). Den Teig in die Formen geben und an den Rändern festdrücken.
  4. Aus Quark, Ei, Gries, Milch, Vanillezucker, Rohrohrzucker und Vanille- Puddingpulver eine Vanillecreme herstellen. Dazu alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut miteinander verrühren. Die Vanillecreme auf den Teig in die Tartelette-Förmchen füllen.
  5. Die Tartelettes bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen.
  6. Währenddessen die Himbeeren verlesen, waschen und abtropfen lassen.
  7. Nach 30 Minuten die Tartelettes aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
  8. Wenn die Tartelettes ausgekühlt sind die Himbeeren darauf anrichten und den Tortenguss nach Packungsanweisung zubereiten. Tortenguss über den Himbeeren vorsichtig verteilen, auskühlen lassen und zum Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.