Blattsalat mit pochiertem Ei

Blattsalat mit pochiertem Ei

Salat sollte zu jeder Mahlzeit gehören. Ob vorweg als kleine Vorspeise oder dazu.

Gerade Blattsalate sind vitaminreich- besonders auch reich an Folsäure.

Und sie sättigen schon mal denn sie bringen auch eine Menge Ballaststoffe mit. Dann ist der Hunger auf das Hauptgericht nicht

mehr ganz so groß, auch wenn man schon eine Menge guter Nährstoffe zu sich genommen hat.

5 from 1 reviews
Blattsalat mit pochiertem Ei
 
Autor: 
Nährwerte
  • Portionen: 15
  • Portionsgröße: 1 Portion
  • kcal: 261
  • Fett: 20 g
  • gesättigte Fettsäuren: 2 g
  • Ungesättigte Fettsäuren: 13 g
  • Transfette: 0 g
  • Kohlehydrate: 7 g
  • Zucker: 0 g
  • Natrium: 442 mg
  • Ballaststoffe: 2,88 g
  • Eiweiss: 10 g
  • Cholesterin: 0 mg
Vorbereitung: 
Zubereitung: 
Gesamt: 
Zutaten
Für 1 Person:
  • 50 g Kopfsalat
  • 1 Ei
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Wasser
  • 1 EL Balsamico Essig
  • 1 Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
  • ½ TL Senf
Zubereitung
  1. Bevor Sie das Ei pochieren, putzen Sie zuerst den Salat und richten Sie diesen auf einem Teller an.
  2. Dann hacken Sie die Zwiebel fein und rühren daraus zusammen mit dem Olivenöl, dem Wasser, dem Essig und dem Senf eine Vinaigrette an.
  3. Diese schmecken Sie mit Salz und Pfeffer ab und geben Sie über den Salat.
  4. Das Ei pochieren ist eigentlich einfach. Ich erhitze dazu in einem Topf immer Wasser bis es beginnt zu sieden. Es darf allerdings nicht sprudeln, sonst geht das Ei kaputt.
  5. Dann öffne ich das rohe Ei und gebe Dotter und Eiklar in eine Suppenkelle.
  6. Mit dieser Suppenkelle lasse ich das Ei am rand des Topfes langsam ins Wasser gleiten.
  7. Nach 5 Minuten nehme ich dass Ei vorsichtig wieder heraus und richte es auf dem
  8. Salat an.
  9. Einfach und lecker

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.